Nachhaltigkeit bei der printvision

Bei printvision denken und handeln wir "grün"

Nachhaltiges Wirtschaften ist für printvision keine Floskel. Eigene Umweltziele, energiesparendes IT-Equipment, Engagement in Klimaschutzprojekten oder die 100prozentige Versorgung mit regenerativem Strom sind nur einige Beispiele dafür, dass printvision nicht nur redet, sondern aktiv an die nachfolgenden Generationen denkt. Wir denken und handeln grün – bei unseren Produkten, bei unserem Gebäude und Fahrzeugen und mit unseren Mitarbeitern und Kunden.

GreenVision ist unser Markenzeichen für eine ganzheitliche Betrachtung des Themas Nachhaltigkeit in der IT-Branche. Wir sind in folgenden Bereichen engagiert:

 

Gesamtübersicht der GreenVision Aktivitäten als Mind-Map

printvision ist im Finale des renomierten GreenTec Awards

Grüne Bürokonzepte gesucht

Januar 2016 – 

Die printvision ist unter den drei Finalisten des GreenTec Awards. Gemeinsam mit dem Amadeus Rechenzentrum in Erding haben wir ein sehr nachhaltiges PagePool Konzept umgesetzt. Dies beinhaltet den Einsatz energieeffizienter Systeme, Treiber Optimierungen, inteligenter Software und dem Erwerb von Klimazertifikaten. Darüber hinaus wird das eigene Bemühen der printvision um Nachhaltigkeit bewertet. Über nachfolgenden Link haben Sie die Möglichkeit unsere Bewerbung einzusehen:

Bewerbung GeenTec Award

Weitere Informationen zum GreenTec Award finden Sie über nachfolgenden Link:

http://www.kyocera-umweltpreis.de/home/

 

printvision wird Mitglied im Bundesdeutschen Arbeiteskreis für Umweltbewusstes Management e.V.

Neues Mitglied im B.A.U.M.

Januar 2015 – 

Unter dem Kürzel B.A.U.M. verbindet der Bundesdeutsche Arbeitskreis für umweltbewusstes Management e.V. seit 1984 erfolgreich und zukunftsorientiert ökonomische, ökologische und soziale Fragen, also die Prinzipien der Nachhaltigkeit, miteinander. Heute ist B.A.U.M. mit weit über 500 Mitgliedern das größte Unternehmensnetzwerk für nachhaltiges Wirtschaften in Europa. Neben vielen bekannten Unternehmen sind auch Verbände und Institutionen Fördermitglied und erkennen den B.A.U.M.-Ehrenkodex für umweltbewusste Unternehmensführung an.

Wir als "grünster Fachhändler Deutschlands" wollen uns in diese Gemeinschaft einbringen um weiter zu lernen und unser Wissen anderen zur Verfügung zu stellen.

Weitere Informationen zu B.A.U.M. hier.

printvision investiert in weiteres Elektofahrzeug

Dezember 2014 – 

Auf Grund der guten Erfahrungen mit unserem e-Up haben wir uns entschlossen auch für den Vertrieb auf Elektromobilität umzustellen. Wir haben uns in diesem Fall für einen neuen Audi A3 e-tron entschieden. Das Fahrzeug fährt 50 Kilometer rein elektrisch und kann bei Bedarf auf seinen 1,4 l Benzin-Motor zurückgreifen. In unserer Region sind wir wieder einmal der erste der auf dies neue Technik von Audi zurückgreift.

Neubau - Der Film

Erweiterungsbau der printvision AG

November 2014 – 

In der letzen Woche wurde unser Erweiterungsbau errichtet. Bauzeit knapp eine Woche. Die geplante Fertigstellung ist für Ende Februar 2015 geplant. Viele ausführende Gewerke haben wir an die Handwerker aus unserer Region vergeben. Das Gebäude verzichetet auf fossile Brennstoffe und wird mit einer Grundwasserwärmepumpe beheizt und gekühlt. Der Strom kommt von unserer eigenen Photovoltaik-Anlage. Auch hier setzt die printvision Maßstäbe im Punkt Nachhaltigkeit.

Über den nachfolgenden Link können Sie den Aufbau des Gebäudes im Zeitrafferfilm sehen.

https://www.youtube.com/watch?v=2D4T2gaBgVs

printvision gewinnt den Kyocera Umweltpreis

Kyocera Umweltpreis 2014 - Die Preisträger

Februar 2014 – 

Im Rahmen des von Fraunhofer IAO initiierten Zukunftsforums wurde am 30. Januar 2014 in Stuttgart der vierte KYOCERA-Umweltpreis vergeben. Vor über 120 Gästen zeichnete die Expertenjury um den ehemaligen Bundesumweltminister Prof. Klaus Töpfer nachhaltige Unternehmen in vier Kategorien mit einem Preisgeld von jeweils 25.000 Euro aus. Überdies vergab die Jury einen mit 10.000 Euro dotierten Sonderpreis für den "Grünsten Fachhändler" an die printvision AG.

printvision AG ist der grünste Fachhändler

Den Sonderpreis für den "Grünsten Fachhändler"  in Höhe von 10.000 Euro gewann die printvision AG. Diese realisiert im Rahmen des Projekts "GreenVision" zahlreiche Maßnahmen zum Umweltschutz. Neben einem energieeffizienten Bürogebäude, das über eine eigene Solaranlage mit einem Produktionsvolumen von 47.000 Kilowattstunden verfügt, achtet die printvision AG auch bei den Themen Fuhrparkmanagement, Büroausstattung und Mitarbeiterengagement auf Klimaneutralität.

Weitere Informationen zum Kyocera Umweltpreis finden Sie hier:

Informationen zu GreenVision finden Sie hier:

printvision investiert in Elektroauto

Der neue eUp, jetzt bei der printvision

Dezember 2013 – 

Als eines der ersten Unternehmen im Landkreis Freising schafft die printvision ein 100% Elektroauto an. Wir haben uns für den VW eUp entschieden. Größe, Verfügbarkeit, Reichweite und Preis haben den Ausschlag gegeben. Weiterer Nutzen ist die kostenlose Aufladung der Batterie, dank unserer großen Solaranlage. Dies ist ein weiterer eigener Schritt, um die CO² Belastung unserer Umwelt zu reduzieren. Unser Anspruch: Bayerns "grünstes" Systemhaus zu werden.

KYOCERA bietet ersten klimaneutralen Toner an

Mai 2013 – 

Ab sofort ist KYOCERA Toner CO²-neutralisiert. Für die Kompensation der anfallenden Emissionen investiert KYOCERA in den Klimaschutz und kompensiert jährlich über 21.000 Tonnen CO² über ein zertifiziertes Klimaschutzprojekt von myclimate.org.

Das ist gut für die Umwelt – und die eigene Klimabilanz.

Weitere Informationen zum CO²-neutralen Toner und dem myclimate Klimaschutzprojekt finden Sie unter: http://www.printgreen.kyocera.de/

printvision investiert in Solarenergie

Umweltfreundlich Dank Solar

Oktober 2012 – 

Ende September 2012 wurde unsere Solaranlage in Betrieb genommen. Auf 351,21 qm erzeugt die Anlage maximal 56,98 kWp. Gut ein Drittel wird für den Eigenverbrauch genutzt. Wenn nicht genug Sonne zur Verfügung steht, nutzen wir weiterhin den umweltfreundlichen Isar Strom.

Green IT Partner zertifiziert

Juli 2012 – 

Die printvision ist seit kurzem als Kyocera Green IT Partner zertifiziert. Diese Auszeichnung wird für folgende Kriterien vergeben:

  • Umweltbewusstes Verhalten
  • Umweltpolitik
  • Klimaschutzziele
  • Energiesparendes IT-Equipment
  • Entsorgung von Verbrauchs- und Verpackungsmaterialien
  • Entsorgung von Alt-Systemen
  • Kundenberatung

Uns war und ist umweltfreundliches Verhalten und Nachhaltigkeit sehr wichtig. Wir freuen uns über diese Auszeichnung. Weitere Informationen zum Thema Umwelt finden Sie unter nachfolgendem Link.

http://www.printvision.de/unternehmen/Umwelt.php

printvision stellt auf Isar-Strom um

Juni 2012 – 

Das Thema Nachhaltigkeit, das heißt der Einklang zwischen wirtschaftlicher Geschäftstätigkeit, Natur und Gesellschaft, ist für die printvision und seine Mitarbeiter seit jeher in der täglichen Arbeit verwurzelt. Um unseren Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz zu leisten, beziehen wir in Zukunft Strom ausschließlich aus 100 Prozent regenerativer Erzeugung durch Wasserkraft.

PRINT GREEN - klimaneutrales Drucken mit Kyocera

November 2011 – 

Das Konzept ist denkbar einfach. Der CO²-Ausstoß, den ein Drucksystem während seines gesamten Lebenszyklus verursacht, wird durch die Investition in Klimaschutzprojekte von myclimate kompensiert.

Somit kann dieselbe Menge an CO², die durch den Druckvorgang unvermeidlich ausgestoßen wird, ausgeglichen werden: Mit PRINT GREEN unterstützen Sie Projekte, die Treibhausgase direkt vermindern und so das Klima schützen.

Als Nachweis erhalten Sie ein Zertifikat, das das umweltbewusste Handeln des eigenen Unternehmens dokumentiert. Eine saubere Sache.
Setzen Sie ein Zeichen: Drucken Sie klimaneutral.

Projekt Blattwerk

August 2011 – 

Moderne Systeme im Büro sparen Strom, verringern die Abwärme und sparen bis zu 30% Papier durch automatischen Duplexdruck. Summa summarum kommt da einiges zusammen, was die CO²-Bilanz gegenüber herkömmlichen Systemen verbessert. Und das bedeutet, dass durch weniger CO² auch weniger Bäume benötigt werden.

Mit „Projekt Blattwerk“ setzen die Mitglieder der KOPA-Süd ein Zeichen. Für die Beschaffung moderner Bürosysteme stiftet die Gruppe zusammen mit dem Kunden einen Baum für die Aktion „Wald in Not“. In der Nähe von Landshut wird dort eine Nadelmonokultur mit Buchen aufgeforstet, um einen Mischwald zu rekultivieren. Die Vorbereitungen sind abgeschlossen, Grundstück und Bäume gebucht. Die Pflanzung kann beginnen.

Näheres unter: http://www.wald-in-not.de/frames/start.html

Erfolg braucht Platz

Neubau am Firmensitz von printvision in Freising

Juni 2009 – 

Die kontinuierliche Entwicklung der printvision geht weiter. Um Ihnen auch in Zukunft ein Höchstmaß an Kundennähe und Support zu bieten, ist die printvision seit dem 2. Juni 09 in ihren Neubau in der Angerbrunnenstraße in Freising gezogen.

Es handelt sich um ein Niedrigenergiehaus KW 40 mit ca. 900 qm Grundfläche in Holzständerbauweise. Hier zeigen wir Ihnen Lösungen die Ihnen helfen Kosten zu sparen und die Arbeit erleichtern. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

                                               
Energieausweis für                                 Engerieausweis für
Nichtwohngebäude                                 Wohngebäude

 

Pressemitteilung Kyocera Umweltpreis

Pressemitteilung zur GreenVision

Canon Umwelt-Broschüre

Interne printvision Regeln zum verantwortungsvollen Umgang mit Energie


printvision Freising

printvision AG · Angerbrunnenstraße 5 · 85356 Freising · Tel.: 08161 54710 · info 'at' printvision 'punkt' de

Impressum · Datenschutzhinweis