Kontakt
Support
Angebot anfordern

PAGEPOOL Audit

PAGEPOOL Audit – automatisiert und transparent drucken.

Ein zentraler Bestandteil von Managed Print Services ist das sogenannte Flottenmanagement, bei printvision PAGEPOOL Audit. Die individuell angepasste Software überwacht den gesamten Druckerpark (Seitenzählerstand, Tonerfüllstand, Servicezyklen, Fehlermeldungen etc.) und liefert alle wichtigen Informationen automatisch zur richtigen Zeit direkt und rechtzeitig an den zuständigen Service-Mitarbeiter. Damit ist die Nachlieferung von Verbrauchsmaterialien, die Einhaltung der Service-Intervalle und zeitnahe Behebung von Störungen gewährleistet.

Arbeitsausfall durch Papier- oder Toner-Mangel oder defekte Druckstationen gehören damit der Vergangenheit an. Für das Service-Personal sinkt der administrative Aufwand durch den Einsatz von PAGEPOOL Audit spürbar und die Auslastung der Geräte wird transparent.

  • Einbindung in die IT-Landschaft
  • Automatische Zählerstandübermittlung
  • Automatische Tonerbestellung
  • Überwachung aller Liefervorgänge
  • Automatische Verteilung von tagesaktuellen Infos über die Druckerflotte
  • Standortbezogene Berichte zu Störungen, Druckvolumina etc.
  • Automatische Übermittlung von Serviceaufträgen

Nachfolgend sehen Sie wie die Verwaltung Ihrer Geräte aussehen könnte. Die Bilder werden durch das Anklicken mit der Maus vergrößert. Schließen mit esc.

 

Hier werden alle gefundenen Geräte angezeigt. In dieser Übersicht entscheiden Sie, welche Geräte wir für Sie verwalten sollen. Unerwünschte Geräte werden in die "Blacklist" übertragen.

In dieser Liste sehen Sie von allen Geräten die Füllstände der Toner, Resttonerbehälter, Heizungen und Transportbänder.

In dieser Ansicht sehen Sie alle Betriebsmittelalarme. Diese werden ausgelöst, wenn zum Beispiel nur noch 20 % Toner in der Patrone enthalten ist. Somit erhalten Sie immer rechtzeitig Ihren neuen Toner.

Die von Ihrem "Onside" ermittelten Daten werden an unser Warenwirtschaftssystem übertragen und automatisch bearbeitet. Somit ist sichergestellt, dass nichts übersehen wird und Sie Ihre Verbrauchsmaterialien am nächsten Tagen erhalten.

Ein weiterer Vorteil ist, dass für Vertragsgeräte das lästige Abfragen der Zählerstände entfällt. Diese werden automatisch in die Vertragsabrechnung übernommen.

 

In der nachfolgenden Maske werden die fälligen Alarme bearbeitet. Hier sehen wir auch wie lange die Verbrauchsmaterialien noch halten und welche in absehbarer Zeit fällig werden.

 

Auf Wunsch erhalten Sie die Möglichkeit über Ihre Gerätelandschaft individuelle Berichte zu erstellen und in eine CSV Datei auszugeben. Somit können Sie die Daten zu statistischen Zwecken einsetzen und überprüfen, welche Geräte für Sie wirtschaftlich sinnvoll sind.